Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Die Wetterburg

Außenansicht der Wetterburg

Graf Heinrich IV. von Waldeck, Erbauer der Burg im Jahre 1306

Die stattliche "Wetterburg" wurde 1576 als Schloss auf dem Gelände der Vorburg einer älteren Burg auf der Bergzunge zwischen Twiste und Aar errichtet und 1669 nach einem Brand erneuert. 

Die ältere Anlage war ab 1306 von den Waldeckern als Schutz gegen Köln und Paderborn erbaut worden. 1454 hatten sich hier die Bewohner des zerstörten Dorfes Wetter angesiedelt. 

Auf einem massiven zweigeschossigen Unterbau mit einem dominanten Erker sitzt ein vorkragendes Fachwerkobergeschoss.

Die Wetterburg ist heute ein Restaurant und ein Seminar- und Tagungsstandort der Firma Hewi aus Bad Arolsen. 

Zum Restaurant

Lage und Anfahrt

Adresse

Die Wetterburg

Burgstraße 47
34454 Bad Arolsen

Mehr zum Stadtteil

Bad Arolsen - Natürlich!

Anschrift

Stadt Bad Arolsen
- Der Magistrat -
Große Allee 24
34454 Bad Arolsen

Information

Besuchen Sie uns auch hier: 

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erklärungen zum Datenschutz auf dieser Webseite