Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Klimaschutz

Landschaft am Golfplatz

Klimaschutzkonzept Bad Arolsen

Die Stadt Bad Arolsen setzt sich seit vielen Jahren aktiv für den Schutz des Klimas ein. Im Jahr 2014 wurde das Klimaschutzkonzept Bad Arolsen erstellt erstellt, in dem sich die Stadt u. a. das Ziel setzt, eine 100 prozentige Versorgung mit erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2030 zu gewährleisten. 

Zusammen mit den anderen drei Nordwaldeck-Kommunen - Diemelstadt, Twistetal und Volkmarsen - die ebenfalls ein Klimaschutzkonzept haben, werden gemeinsam Ideen und Möglichkeiten zur Umsetzung dieses Plans entwickelt.

Hessen aktiv: die Klima-Kommunen

Mit der Unterzeichnung der Charta "100 Kommunen für den Klimaschutz" (jetzt "Hessen aktiv: die Klima-Kommunen") im Jahr 2016, setzt sich Bad Arolsen zusätzlich dafür ein, das Potenzial zur Energieeinsparung auszuschöpfen, die Energieeffizienz zu steigern und die Nutzung erneuerbarer Energien auszubauen.

Arbeitsgruppe Nahmobilität Hessen

Viele Wege, die wir zurücklegen, sind so kurz, dass man sie problemlos mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurücklegen kann. Das ist ein wesentlicher Ansatz zur Verringerung des Schadstoffausstoßes, setzt aber auch vielfältige und bequeme Fuß- und Radwege voraus. Um dieses Ziel zu unterstützen, hat die Stadt Bad Arolsen im Jahr 2016 die Charta der "Arbeitsgruppe Nahmobilität Hessen" unterzeichnet, womit Nahmobilität ein integraler Teil des Verkehrssystems wird.

Zusätzlich gibt es finanzielle Unterstützung für Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen auch aus anderen Förderprogrammen.

Ihr Ansprechpartner

Weitere Themen

Bad Arolsen - Natürlich!

Anschrift

Stadt Bad Arolsen
- Der Magistrat -
Große Allee 26
34454 Bad Arolsen

Information

Besuchen Sie uns auch hier: 

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erklärungen zum Datenschutz auf dieser Webseite